Anreise:
Abreise:
Berlin Highlights
Silvester in Berlin – Die schönsten Feuerwerke und besten Events für den Besuch zum Jahreswechsel
15. Dezember 2017
"Top-Events Berlin

Berlin an Silvester bedeutet vor allem: 1000 Möglichkeiten, zum Jahreswechsel etwas Besonderes zu erleben. Wir haben für unsere Gäste einige Events und Veranstaltungen ausgesucht, die bei unseren Gästen besonders beliebt sind. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Partymeile am Brandenburger Tor

Der Jahreswechsel in der Hauptstadt – da fällt den meisten Besuchern zuerst die Partymeile am Brandenburger Tor ein. 2017 findet die größte Silvester-Open-Air-Party der Stadt vor dem Wahrzeichen Berlins bereits zum 22. Mal statt. Vor einem Jahr waren es etwa 1.000.000 Menschen aus aller Welt, die auf knapp zwei Kilometern auf der Straße des 17. Juni gemeinsam fröhlich gefeiert haben. Der Höhepunkt dieser Party ist natürlich das spektakuläre Feuerwerk um Mitternacht, bei dem der Berliner Nachthimmel in ein Farbenmeer verwandelt wird.

Wo und wann?

  • Zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule auf der Straße des 17. Juni
  • Die Partymeile öffnet am 31.12. um 14 Uhr und bleibt bis zum 01.01. um 3 Uhr geöffnet

Wie kommt man hin?

  • Mit der S-Bahn bis zu Station Brandenburger Tor oder Tiergarten, mit der U-Bahn bis zur Brandenburger Tor, mit dem Bus 100 oder TXL bis zur Haltestelle Brandenburger Tor
  • Die Anreise mit dem Auto ist nicht zu empfehlen, da das Veranstaltungsgelände rund um das Brandenburger Tor weiträumig abgesperrt wird
  • Von unserem Hotel aus benötigen Sie für die Strecke je nach Verkehrslage ca. 30 Minuten

Was darf man erwarten?

  • Mehrere Bühnen mit Live-Musik und DJs, Lasershows, LED-Screens, Verkaufsstände und Bars entlang der Strecke, Feuerwerk um Mitternacht etc.
  • Es handelt sich um eine Open-Air-Party, also bitte warme Kleidung und eventuell einen Regenschirm nicht vergessen
  • Aus Sicherheitsgründen wird es an den Eingängen Personen- und Taschenkontrollen geben, weitere Informationen findet man auf der Veranstaltungswebsite

Silvester für die ganze Familie in der Zitadelle Spandau

Wer mit der Familie oder mit Kindern in Berlin ist, für den gibt es auf der Zitadelle Spandau eine Silvesterparty in familiärer Atmosphäre und in einem echt historischen Ambiente. Die Zitadelle ist ein beliebter Veranstaltungsort und eine der besterhaltenen Renaissance-Festungen Europas. Am 31.12. können hier ab 18 Uhr Besucher mit Kinder-Programm, Indoor-Disco und vielen Food-Ständen ein entspanntes Silvester erleben.

Wo und wann?

Wie kommt man hin?

  • Mit der U-Bahn-Linie 7 bis zur Station Zitadelle und von dort aus 5 Minuten zu Fuß
  • Von unserem Hotel aus benötigen Sie für die Strecke je nach Verkehrslage ca. 55 Minuten

Was darf man erwarten?

  • Ein historisches Ambiente auf einer gut erhaltenen Renaissance-Festung
  • Offene Feuerstellen, Kinder-Programm, Gastronomie, Live-Musik, Musikfeuerwerk an der alten Burgmauer, Illuminationen

Festkonzert in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Festlich-klassisch feiert man beim diesjährigen Silvester-Festkonzert in historischer Kulisse. Concerto Brandenburg und der Solo-Hornist des WDR-Sinfonieorchesters Köln und Gewinner des Internationalen ARD-Musikwettbewerbs Přemysl Vojta spielen in der weltberühmten Kirche in Berlin-Charlottenburg Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Wolfgang Amadeus Mozart und Richard Strauss.

Wo und wann?

  • Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz
  • 12. um 15:30 Uhr und 20 Uhr
  • Kartenpreise siehe Website des Veranstalters

Wie kommt man hin?

  • Mit der U-Bahn-Linie 1 bis zur Station Kurfürstendamm und von dort aus 200 m zu Fuß, mit dem Bus der Linie M29 bis zur Haltestelle Europacenter und von dort aus 200 m zu Fuß
  • Von unserem Hotel aus benötigen Sie für die Strecke je nach Verkehrslage ca. 30 Minuten

Was darf man erwarten?

  • Ein Klassikkonzert der Extraklasse in einem der Wahrzeichen der Hauptstadt
  • Werke von Mendelssohn Bartholdy, Mozart und Richard Strauss

Sportlich ins Jahr 2018 beim 47. Berliner Neujahrslauf

Wer die Silvesternacht gut überstanden hat und den Kater vertreiben will, kann am 01.01. beim 47. Berliner Neujahrslauf den Kreislauf in Schwung bringen. Um 12 Uhr starten die Läufer am Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor auf eine lockere 4-km-Strecke zum Berliner Dom und wieder zurück. Das ist zwar nicht der Berlin-Marathon, aber für Sportbegeisterte und Berlin-Besucher ein großartiger Start ins neue Jahr. Wem die Strecke zu kurz ist, dem steht der Tiergarten für weitere Kilometer offen.

Wo und wann?

  • Startschuss am 01.01. um 12 Uhr am Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor
  • Teilnahme kostenlos, Spenden für einen karitativen Zweck aber willkommen

Wie kommt man hin?

  • Mit der S-Bahn-Linie 1 bis zur Station Brandenburger Tor und von dort aus ca. 150 m zu Fuß, mit dem Bus der Linie M41 bis zur Haltestelle S Potsdamer Platz Bhf/Voßstr. und von dort aus ca. 850 m zu Fuß
  • Von unserem Hotel aus benötigen Sie für die Strecke je nach Verkehrslage ca. 35 Minuten

Was darf man erwarten?

  • Einen lockeren Lauf über 4 km auf der Berliner Prachtstraße Unter den Linden
  • Viele gutgelaunte Teilnehmer, die gemeinsam in ein schönes Laufjahr 2018 starten wollen
  • Die Möglichkeit, nach dem Lauf noch eine kleine Joggingrunde im Tiergarten zu drehen